100 Tage im Amt

– ein Resümee des neuen Vorstandes des Museumsvereins Vierdörfer Dönz

Leeve Mitglieders, nun sind wir, der neue Vorstand, am 16. Juli 2021 schon hundert Tage im Amt.

Einige von uns, wie Christine, Heidi und Hermann kennt ihr ja schon, aber es gibt ein paar neue Mädels, die sich vorstellen wollen...

















 Ute Schwermer-Vietheer 

Ute Schwermer-Vietheer

ich bin 1951 in Hamburg geboren und lebe mit meinem Mann seit 1978 in Sprötze. Wir haben 3 Töchter.

Ich bin Studienrätin i. R. und Tochter eines "Trödlers" und dann Museumsdirektors eines Tabak- und Spielzeug Museums in Husum. Daher kommt wohl mein Interesse und meine Leidenschaft für die Geschichte und Entwicklung aller alten Dinge.

Seit 6 Jahren bin ich als Ehrenamtlerin am Kiekeberg und seit 3 Jahren im Bereich Gelebte Geschichte aktiv. Dort habe ich das Leben um 1804 und um 1904 kennengelernt und spiele jetzt bei Aktionen am Kiekeberg eine Flüchtlingsfrau, die 1945 aus Königsberg geflohen ist und in der Nissenhütte untergebracht ist.
















 Imme-Janne Schoof 

Imme-Janne Schoof

in den verrückten 68ern geboren; als waschechte Suerhoperin. Zwei Kinder, zwei Hunde, einen Mann.

Meine Lieblingsplätze: im Garten, in der Natur, am Klavier, in Südfrankreich, auf dem Fahrrad und am Frühstückstisch.

Nach dem Besuch des Musikkonservatoriums in Lausanne absolvierte ich eine Ausbildung zur staatl. geprüften Atem-, Sprech-& Stimmlehrerin. Seit 1991 arbeite ich in eigener Praxis.

Lokalpolitisch bin ich als stellvertretende Ortsbürgermeisterin in Trelde tätig und setzte mich für den Umwelt-& Klimaschutz, für alle sozialen Belange, für unsere Kids und Jugendlichen und für eine vielfältige Kulturlandschaft ein.
















 Susanne Stone (Susan) 

Susanne Stone (Susan)

ich bin ein richtiges Sprötzer Dorfkind, Jahrgang 68‘. Aufgewachsen in der Neuen Brückenstraße 6 mit meiner Familie, besuchte ich den Kindergarten und die Grundschule in Sprötze und wurde auch in der Kreuzkirche konfirmiert.

In den späten 80 Jahren begann ich meine Lehre in der Buchholzer Löns-Apotheke, schloss diese erfolgreich ab und mit knapp 21 Jahren wurde es mir hier zu eng und ich suchte neue Herausforderungen. Diese fand ich im August 1989 in Boca Raton, Florida/USA. Sprötze als Ort habe ich aber erst in meinen 30’ern wieder zu schätzen gelernt, als ich nach einem gut 12 jährigen Aufenthalt mit meinem Mann Barry 2001 zurückkehrte. Wir bauten dann unser erstes gemeinsames Haus und genossen die Jahre mit unserem Hund Chrissy und die Zeit zusammen mit meinen Eltern.

Beschäftigt seit knapp 20 Jahren bei Airbus in Finkenwerder. Durch den Beruf verschlug es uns 2016 nochmals in die USA, dieses Mal nach Winston-Salem in North Carolina. Jetzt wohnhaft in Suerhop genieße ich unseren Garten, die Natur und die himmlische Ruhe, lade gerne Gäste ein und liebe es, auf Reisen zu gehen.

Jetzt freue ich mich im Heimatmuseum Vierdörfer Dönz viel dazu zu lernen, die Traditionen wieder zu leben und die Geschichte aller 4 Dörfer näher kennenzulernen. Es gibt noch so viel zu entdecken und ich freue mich auf diese Zeit.
















 Heidi Herfurth 

Heidi Herfurth

ich bin 1944 in der Pfalz geboren und durch den Beruf meines Mannes, Kapitän zur See, über Hamburg 1973 in Sprötze angekommen.

Beide Kinder sind in Buchholz geboren. Seit vielen Jahren bin ich Mitglied im Heimatmuseum, mein verstorbener Mann Gerd, verwaltete in seinem Ruhestand „die Kasse“ der Dönz.

Ich bin mit Leib und Seele OMA, genieße meine Familie, Freunde, Garten und die Natur…

Ich werde weiterhin mit Freude und Interesse am Mitgestalten der Dönz teilnehmen.
















 Inger Cohrs 

Inger Cohrs

Jahrgang 1962, gebürtig aus Buchholz-Steinbeck. Seit Kindertagen bin ich in Drestedt unterwegs. Vor fast 30 Jahren habe ich bei Ramakers (Drestedt Haus Nr. 15) eingeheiratet. Ich bin gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und Im- und Exportkauffrau.

Seit der Geburt unserer Töchter 1992 bin ich in der Firma meines Mannes tätig. Weiterhin arbeite ich seit 20 Jahren an der Grundschule Sprötze-Trelde als Pädagogische Mitarbeiterin.

Die Geschichte unseres Hauses, erbaut 1886, interessiert mich sehr und ich habe viele Informationen über die Familie Cohrs gesammelt, die jetzt mittlerweile in 5ter Generation hier lebt. Ich freue mich auf neue Wege in der Dönz!
















 Christine Heise ✝24.09.2021

Christine Heise ✝24.09.2021

geb. 1949 und ein Sprötzer Urgestein. Aufgewachsen bin ich bei meinen Großeltern, Discher Paul und seiner Frau Amanda, im Haus Nr. 60. Teilweise auch bei meinen Eltern Ilse und Fred Hahn in der Ostpreußenstraße.

Nach meinem Schulabschluss begann ich eine Ausbildung zur Erzieherin, dann nach Heirat und Geburt meiner 2 Kinder war ich 13 Jahre im Im-Export tätig. Nach weiteren Jobs war ich ab 1989 über 20 Jahre selbständig als Kauffrau.

In Sprötze bin ich bekannt wie ein bunter Hund. Seit 6 Jahren aktiv im Vorstand der Dönz, zuerst als Schriftführerin und seit April 2021 als 2. Vorsitzende. Was wir bisher schon alles bewegt haben und das mit viel Begeisterung und Fröhlichkeit.

Liebe Bewohner der Vierdörfer, kommt und lasst Euch überraschen und wir freuen uns, wenn Ihr Lust habt mit uns zusammen zu arbeiten. Wir brauchen Euch!

So liebe Mitglieder:

Wir haben uns als neuer Vorstand einiges vorgenommen.
Wir möchten die Geschichte der Vierdörfer Drestedt, Kakenstorf, Trelde und Sprötze lebendig halten, d.h. Sitten, Gebräuche, Traditionen bekannt machen und zeitgemäße Elemente in die Vereinsarbeit einfließen lassen.