Gartenpflanzaktion

Unsere Idee war, den Garten der Vieldörfer Dönz ein bisschen um zu gestalten.

Inspiriert durch Ilse Hahn, die in ihrem Buch ´ Wänn de Äber mit de Oogen knippert …..` , in dem sie ´Geschichten und Begebenheiten aus Sprötze ` un de Dörper umto´ beschreibt. Unter anderem beschreibt sie, wie die Gärten früher aussahen und was dort alles so angepflanzt wurde.

Unsere erste Gartenaktion war die Reihe der Buchsbäume, die zum Nachbar zu schließen.

Danach haben wir, mit Hilfe von Vereinsmitgliedern und anderen helfenden Sprötzern richtig losgelegt: es wurden Steinplatten und Grassoden unter der Oberaufsicht von Heidi Herfurth rausgenommen, Mutterboden wurde angefahren, verteilt und es wurde geharkt und gepflanzt.

Wichtig für uns waren Pflanzen, die früher in den Gärten standen, wie z. B. Reseden, der gelbe Sonnenhut, Stockrosen, Akelei, ….. und bienenfreundlich sind. Auch Kräuter durften natürlich nicht fehlen. In der Zwischenzeit blüht summt es schon in unserem kleinen Garten und es sind noch weitere Pflanzaktionen geplant. So sollen noch ein Apfelbaum und Beerensträucher folgen.

Wir haben schon so manchen Nachmittag im Garten, auf unseren alten Holzklappstühlen, bei Kaffee und Kuchen, die Arbeitspausen genossen und freuen uns auf viele Besucher und Unterstützer, denn der Garten möchte auch weiterhin betreut werden.


Drucken   E-Mail